Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

AfD im Parlament: Auf Krawall gebürstet
Nach der Nichtwahl des AfD-Kandidaten in das Geheimdienst-Kontrollgremium sprach Gauland von "Krieg". Der Streit zwischen der AfD und den anderen Fraktionen reicht bis in die Bundestags-Fußballmannschaft. Von Jens Wiening.

mehr lesen ...
Vor SPD-Parteitag: GroKo-Befürworter warnen die Skeptiker
Am Sonntag hebt oder senkt der SPD-Parteitag den Daumen - für oder gegen Koalitionsverhandlungen mit der Union. Die GroKo-Befürworter werben massiv für ein Ja und rücken mit Schreckensszenarien für den Gegenfall an.

mehr lesen ...
Wie die SPD der Union einen Rüstungsexportstopp abrang
Jahrelang wurde über Rüstungsexporte an Staaten wie Saudi-Arabien oder Katar gestritten - nun haben sich Union und SPD auf ein sofortiges Verbot geeinigt. Arnd Henze über eine folgenreiche Kehrtwende.

mehr lesen ...
Bundestag: Familiennachzug neu regeln - aber wie?
Der Bundestag berät über einen entscheidenden Punkt für eine GroKo: Die Union will, dass der Familiennachzug für Flüchtlinge ausgesetzt bleibt, bis die nächste Regierung neue Regeln aufstellt. Die SPD pocht auf Nachbesserungen.

mehr lesen ...
"Friederike" lässt halbe Milliarde Euro Schaden zurück
Nach "Friederike" hat sich die Lage weitgehend normalisiert, in vielen Wäldern besteht aber Lebensgefahr. Die Versicherer gehen von rund 500 Millionen Euro Schäden aus. Acht Menschen verloren ihr Leben.

mehr lesen ...
Wasserkrise in Kapstadt: Die Stunde Null rückt näher
Kapstadt erlebt eine der schlimmsten Dürren seit Jahrzehnten. Die Trinkwasser-Reservoire der Millionenstadt leeren sich zusehends. Notfalls werden im April alle Wasserhähne abgestellt. Von Jan-Philippe Schlüter.

mehr lesen ...
Münchner Amoklauf: Sieben Jahre Haft für Waffenlieferanten
Das Landgericht München hat den Verkäufer der Waffe vom Münchner Amoklauf zu sieben Jahren Haft verurteilt. Er hatte eine Pistole an einen 18-Jährigen verkauft, der damit im Juli 2016 neun Menschen und sich selbst erschoss.

mehr lesen ...
Angebotsfrist endet: Wer kriegt den Zuschlag für Niki?
Das Rennen um die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki geht in die entscheidende Runde. Bis Mitternacht haben Bieter eine zweite Chance, im österreichischen Insolvenzverfahren ein Angebot abzugeben. Von Andrea Beer.

mehr lesen ...
"Beginn der Offensive": Türkei beschießt kurdische Dörfer
Die türkische Armee hat mit massivem Beschuss kurdischer Dörfer in der syrischen Grenzregion Afrin begonnen. Laut Verteidigungsminister Canikli ist das der Start der Offensive gegen kurdische Kämpfer.

mehr lesen ...
Katalonien: Die Krux mit der Fernregierung
Der abgesetzte katalanische Regierungschef Puigdemont will nach seiner angestrebten Wiederwahl von Belgien aus regieren. Die Zentralregierung Madrid kündigte für diesen Fall rechtliche Schritte an.

mehr lesen ...
Provence-Romanautor Peter Mayle gestorben
Der britische Autor Peter Mayle ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Bekannt wurde der Schriftsteller vor allem durch seine Romane und Reisebeschreibungen über das Leben in der Provence.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
Schulz: "Wir müssen hart verhandeln"
SPD-Chef Schulz hofft, dass seine Partei Ja zu Koalitionsverhandlungen sagt - auch wenn er in den tagesthemen zugibt: "Sicher macht mich nichts." Seinen Kritikern verspricht er harte Verhandlungen mit der Union.

mehr lesen ...
Bundestag fordert Antisemitismus-Beauftragten
Angesichts der jüngsten Vorfälle von Judenhass fordert der Bundestag nun offiziell einen Antisemitismus-Beauftragten. Außerdem wurden die Mitglieder des Geheimdienst-Kontrollgremiums gewählt - bis auf eine Ausnahme.

mehr lesen ...
Kommentar: Saftige Ohrfeige für die AfD
Der Bundestag hat den AfD-Kandidaten Reusch für das Parlamentarische Kontrollgremium durchfallen lassen. Dabei stehen der AfD die gleichen Rechte zu wie den anderen Fraktionen, meint Dagmar Pepping.

mehr lesen ...
Bundesanwaltschaft fordert lange Haft für "Gruppe Freital"
Im Prozess um die rechtsextreme "Gruppe Freital" hat die Bundesanwaltschaft den Angeklagten versuchten Mord und die Bildung einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Sie forderte lange Haftstrafen.

mehr lesen ...
Trump zwingt deutsche Politik zum Spagat
Als Trump US-Präsident wurde, hofften viele deutsche Politiker, dass es schon irgendwie klappen würde mit der Kooperation. Doch dann ging viel Vertrauen in die USA verloren. Eine Zwischenbilanz von Christoph Prössl.

mehr lesen ...
Nach US-Steuerreform: Trump feiert sich für Apple-Entscheidung
US-Präsident Trump hat die Entscheidung Apples, den Großteil der Geldreserven zurück ins Land zu bringen, als seinen Verdienst verbucht. Doch daran gibt es auch Zweifel. Von Jan Bösche.

mehr lesen ...
Missbrauchsfall in Kalifornien: Elternpaar weist Vorwürfe zurück
Folter, Misshandlung, Kindesgefährdung: Die Staatsanwaltschaft in Kalifornien hat das Elternpaar angeklagt, das seine 13 Kinder jahrelang gefangengehalten haben soll. Doch die Eheleute plädieren auf nicht schuldig.

mehr lesen ...
UN-Mitarbeiterinnen beklagen Missbrauch
Dutzende UN-Mitarbeiterinnen haben einem Medienbericht zufolge sexuellen Missbrauch erlitten. In der internationalen Organisation herrsche eine Kultur der Straflosigkeit, berichtet die Zeitung "The Guardian". Von Kai Clement.

mehr lesen ...
Nach Schiffsunglück vor China: Großer Ölteppich und viele Worthülsen
Nach dem Untergang des Tankers "Sanchi" breiten sich vor Chinas Küste Ölteppiche aus. Experten warnen vor heftigen Umweltschäden - die Regierung äußert sich dazu aber kaum. Von Steffen Wurzel.

mehr lesen ...
FAQ: Sturmschäden - wer zahlt?
Bei Sturmschäden kommen unterschiedliche Versicherungen ins Spiel, die den Schaden möglicherweise übernehmen. Frank Bräutigam gibt eine kleine Orientierung, an wen man sich wann wenden sollte.

mehr lesen ...
Lagarde im ARD-Interview: "Deutschland soll Teamplayer sein"
Deutschlands Handelsüberschuss hält sie für zu hoch, die Investitionen für zu niedrig: Im ARD-Interview begründet IWF-Chefin Lagarde ihre Position - unter Verweis auf Ex-Minister Schäuble und den FC Bayern.

mehr lesen ...
Drohender Shutdown: Zitterpartie um den US-Haushalt
Kann der "Shutdown" - der Stillstand der US-Regierungsbehörden - in letzter Minute abgewendet werden? Zwar stimmte das Repräsentantenhaus für eine Übergangslösung. Fraglich ist aber das Ja des Senats.

mehr lesen ...
Apples Steuer-Entscheidung schockt Brüssel
Die Entscheidung von Apple, seine Konzern-Milliarden wieder verstärkt in den USA anzulegen, schlägt hohe Wellen in Europa. Dort hatte man dem Konzern jahrelang großzügige Steuernachlässe gewährt. Von Ralph Sina.

mehr lesen ...